Anreise


 

Mit der Bahn für Fahrten ab 2021

Falls Sie mit der Bahn anreisen möchten, beschaffen Sie sich bitte Ihre Fahrkarten selbst. Sie haben folgende Möglichkeiten:

(1) Mit der Bahn zu den Seminaren der Deutschen Richterakademie zum bundesweit einheitlichen Festpreis

(„Veranstaltungsticket“) in 2 Varianten (solange der Vorrat reicht):

Der Ticketpreis beträgt:

Veranstaltungsticket mit Zugbindung

                  einfache Fahrt              Hin- und Rückfahrt

2. Klasse         49,50 €                                 99,00 €

1. Klasse         80,90 €                               161,80 €

 

Veranstaltungsticket vollflexibel

                   einfache Fahrt              Hin- und Rückfahrt

2. Klasse         67,50 €                               135,00 €

1. Klasse         98,90 €                               197,80 €

 

(einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, zzgl. Entgelt für Kreditkartenzahlung zwischen 0,50 € und 2,00 € für Zahlung über einen Company Account der Reisestellen).

Buchen Sie das Veranstaltungsticket online und
nur über die Homepage der Deutschen Richterakademie:
www.deutsche-richterakademie.de

für Trier unter dem Punkt: Tagungsort Trier/Anreise:         www.Bahn.de/richterakademietrier

Halten Sie bitte Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit.

Sie möchten ein Veranstaltungsticket online buchen und haben dazu technische Fragen?
Service-Nr. : +49 030-586020901 (täglich von 7.30 h – 21.00 h).
(Telefonkosten aus dem Festnetz betragen 20 Cent pro Anruf, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.)

Bei der Onlinebuchung können auch andere Angebote, wie z.B. Sparpreise und das Europa-Spezial ausgewählt werden. Da häufig nur für eine Fahrt ein günstiger Sparpreis angeboten wird, ist hier die Buchung von Einzelfahrttickets zu bevorzugen. Online-Tickets sind 3 Monate im Voraus buchbar.

Das Veranstaltungsticket ist in allen ICE, EC/ IC und Nahverkehrszügen sowie S-Bahnen der Deutschen Bahn gültig. Die Benutzung des railjets in Verbindung mit dem Veranstaltungsticket ist nur mit einem Aufpreis möglich. Das Veranstaltungsticket gilt nicht im Thalys. Die Tickets gelten längstens zwei Wochen in einem frei wählbaren Zeitraum. Je Fahrtrichtung gilt das Ticket zwei Tage (Unterbrechung der Fahrt somit möglich). Keine Umwege möglich.

  • Umtausch und Erstattung ist bis einschließlich zum 1. Geltungstag gegen ein Entgelt pro Fahrkarte möglich, ab dem 1. Geltungstag ausgeschlossen. Bei fahrplanbasierenden Buchungen in der 1. Klasse ist die       Sitzplatzreservierung im Preis enthalten, in der 2. Klasse sind Sitzplatzreservierungen nicht im Preis enthalten. Sitzplatzreservierungen werden nicht erstattet.
  • Bahn Card-Rabatt wird nicht gewährt. Ein Erwerb des Veranstaltungstickets im Zug ist nicht möglich. Ein nachträglicher Klassenübergang ist ausgeschlossen. Die kostenlose Mitnahme von Familienkindern ist ausgeschlossen. Kinderermäßigung wird nicht gewährt.
  • Das City-Ticket ist im Preis enthalten.
  • Gruppenrabatte sind nur mit Sitzplatzreservierung möglich.
  • Preisänderungen vorbehalten. Angaben ohne Gewähr.

Bitte prüfen Sie, ob diese Buchungsvariante die günstigste ist – insbesondere wenn Sie Inhaber einer BahnCard sind oder es sich um eine Kurzstrecke handelt oder ein Sparpreis angeboten wird - und nutzen Sie sie entsprechend, vielen Dank!

(2) Sollte das Veranstaltungsticket nicht buchbar oder teurer sein (z.B. bei Kurzstrecke):

Bei der Buchung der Bahntickets ist von dem Großkundenrabatt in Höhe von 10 % Gebrauch zu machen, hierbei ist die Angabe der Kundennummer 8200069 notwendig.  Das Lösen der Fahrkarte mit Kundennummer ist nur am DB-Fahrkartenschalter und nicht per Internet oder über das Reisebüro möglich.

Eine Kombination des Großkunden- und eines BahnCard-Rabatts ist nur noch mit der BahnCard Business möglich.

Bei der Reisevorbereitung sind alle möglichen Fahrpreisermäßigungen und Rabatte zu berücksichtigen; ihre Inanspruchnahme wird bei der Kostenerstattung zugrunde gelegt. Sämtliche Vergünstigungen aus den Bonusprogrammen dürfen ausschließlich für die Reisen zu Veranstaltungen der Deutschen Richterakademie in Anspruch genommen werden. Beachten Sie auch die Informationen unter www.bahn.de/bahn.bonus.

Ab Hauptbahnhof Trier erreichen Sie die Akademie mit dem  Bus (ab Hauptbahnhof mit der Linie 3,12,40 bis Haltestelle Porta-Nigra. Dort steigen Sie um in die Linie 8 Richtung Mariahof bis Haltestelle Peter-Wust-Str., von dort sind es noch ca. 2 Min. Fußweg bis zur Deutschen Richterakademie) oder mit dem Taxi.

Alternativ: Mit der Linie 2  Richtung Heiligkreuz ab Hauptbahnhof bis Haltestelle Adolf-Kolping-Str. Von dort gelangen Sie über einen Fußweg in die Berliner Allee. Dann sind es noch ca. 50 m bis zur Deutschen Richterakademie.

Mo. - Fr. ab 18.50 Uhr, samstags, sonn- u. feiertags fährt die Linie 82 direkt ab Hauptbahnhof Richtung Mariahof, Ausstieg ist die Haltestelle Peter-Wust-Straße.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vrt-info.de.


Mit dem Pkw:

 

Aus Richtung Koblenz/Saarbrücken (A 48/A 1) kommend am Ende der Autobahn geradeaus zur Moseluferstraße (nicht Abfahrt Trier-Nord, Stadtmitte); entlang der Mosel bis zur Römerbrücke (zweite Moselbrücke); unmittelbar hinter der Römerbrücke links abbiegen Richtung „Mariahof". Der Weg führt an den linkerhand gelegenen Kaiserthermen vorbei in einen Kreisverkehr, den man rechts wieder verlässt. Nach ca. 500 Metern, an der zweiten Ampel nach Verlassen des Kreisverkehrs links einordnen. Nach weiteren 400 Metern finden Sie die Akademie auf der linken Seite.

  

Aus Richtung Köln/Bitburg (B51) kommend die Mosel Richtung Zentrum überqueren. Nach rechts auf die Moseluferstraße einbiegen; entlang der Mosel bis zur Römerbrüche. Unmittelbar hinter der Römerbrücke links abbiegen Richtung „Mariahof". Der Weg führt an den linkerhand gelegenen Kaiserthermen vorbei in einen Kreisverkehr, den man rechts wieder verlässt. Nach ca. 500 Metern, an der 2. Ampel nach Verlassen des Kreisverkehrs links einordnen. Nach weiteren 400 Metern finden Sie die Akademie auf der linken Seite.

 




Mit dem Flugzeug:

  • nach Saarbrücken
  • nach Luxemburg

 

Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de