Europarecht in der zivilrichterlichen Praxis


Tagungsnr.: 33a
Veranstaltende JV: Rheinland-Pfalz
Datum: 07.11.2021 - 12.11.2021

Die Tagung wendet sich an Richterinnen und Richter der Zivilgerichtsbarkeit und soll insbesondere im Hinblick auf aktuelle Fragestellungen ein verstärktes Problembewusstsein für europarechtliche Fragestellungen schaffen. Nach einem Überblick über das Europarecht werden folgende Themen erörtert werden:
  • Einwirkungen des europäischen Gemeinschaftsrechts auf das deutsche Privatrecht
  • Das Vorabentscheidungsverfahren
  • Europäische
  • Zustellungsverordnung
  • Beweisverordnung
  • Vollstreckungstitel
  • Kontopfändungsverordnung
  • Europäisches
  • Mahnverfahren
  • Verfahren für geringfügige Forderungen
  • Zivil, Zivilverfahrens- und Kollisionsrecht.

Der Überblick über die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte der Gemeinschaft wird im Rahmen eines Besuchs beim Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg geboten.

Abschließend besteht die Gelegenheit, im Rahmen eines Workshops an ausgewählten Fallbeispielen das Erlernte einzuüben.


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de