Asylrecht in der verwaltungsgerichtlichen Praxis


Tagungsnr.: 23c
Veranstaltende JV: Schleswig-Holstein
Datum: 21.06.2021 - 25.06.2021

Die Tagung richtet sich an Richterinnen und Richter der Verwaltungsgerichtsbarkeit mit (zumindest erster) Berufserfahrung im Asylrecht. Es sollen – jeweils auch vor dem Hintergrund der völker- und europarechtlichen Anforderungen – folgende Themenbereiche behandelt werden:
  • Aktuelle und geplante Entwicklungen seitens der europäischen und deutschen Normgeber (GEAS, Asylgesetz)
  • EuGH, EGMR und BVerwG – aktuelle Rechtsprechung sowie anhängige Rechtsfragen
  • EASO – Vorstellung, Aufgaben und Unterstützungsleistungen
  • Unzulässige Asylanträge (§ 29 AsylG)
  • Systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen
  • Vertiefung ausgewählter materieller Fragen (u.a. die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe, § 4 Abs. 1 Nr. 3 AsylG / Art. 15(c) Qualifikationsrichtlinie, Art. 3 EMRK)
  • Sachverhaltsermittlung – Herkunftslandinformationen (Quellen, Bewertung) und Glaubhaftigkeitsbewertung
  • Erlöschen, Widerruf und Rücknahme der Rechtsstellung (§§ 72 ff AsylG).


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de