Internationales Familienrecht


Tagungsnr.: 35b
Veranstaltende JV: Bayern
Datum: 22.11.2021 - 26.11.2021

Die Tagung wendet sich an Familienrichterinnen und Familienrichter aller Instanzen, deren Fälle grenzüberschreitende Bezüge aufweisen. In Vorträgen und Diskussionen sollen insbesondere folgende Themenkomplexe unter Bezugnahme auf aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung, auch der europäischen Rechtssetzung, behandelt werden:
  • Internationale Zuständigkeit in Ehesachen
  • Trennungs- und Scheidungsstatut nach der Rom III-VO
  • Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht in Unterhaltssachen
  • Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht in Güterrechtssachen (EuGüVO/EuPartVO)
  • Versorgungsausgleichssachen mit Auslandsbezug
  • Internationale Gewaltschutzsachen (insbesondere VO EU Nr. 606/2013 und EuGewSchVG)
  • Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht in Kindschaftssachen
  • Internationales Abstammungs- und Adoptionsrecht
  • Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen in Ehe-, Kindschafts- und Unterhaltssachen unter Berücksichtigung der Neufassung der Brüssel IIa-Verordnung.


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de