Beweisrecht der Zivilprozessordnung


Tagungsnr.: 34b
Veranstaltende JV: Baden-Württemberg
Datum: 23.10.2022 - 28.10.2022

Die Tagung wendet sich an Zivilrichterinnen und Zivilrichter aller Instanzen.
Im Zentrum steht die Beweisaufnahme und Beweiswürdigung. Neben dem Beweisantragsrecht und den verschiedenen Beweismitteln wird vertieft auf die Beweiswürdigung eingegangen. Darüber hinaus sollen in der Tagung interdisziplinäre Ansätze zum Umgang mit Wahrscheinlichkeits- und Risikoeinschätzungen behandelt werden.
Programminhalte:
  • Beweisantragsrecht, Zurückweisung von (verspäteten) Beweisanträgen, richterliche Hinweispflichten
  • Beweisbeschlüsse, Kostenvorschuss, Vorbereitung des Beweistermins
  • Besonderheiten des selbständigen Beweisverfahrens und des Urkundenprozesses
  • Besondere Probleme der einzelnen Beweismittel
  • Unterschiedliche Beweismaßstäbe
  • Beweiswürdigung im Urteil
  • Würdigung von (in Sachverständigengutachten angegebenen) Wahrscheinlichkeiten/Risiken anhand praktischer Beispiele
  • Beweisrecht in der Berufungsinstanz
  • Fehlerquellen von Beweisaufnahme und Beweiswürdigung aus Sicht der Revision.

Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de