Corona – Europäische Gesundheitssysteme und ihre neuen Herausforderungen


Tagungsnr.: 21a
Veranstaltende JV: Bund
Datum: 07.06.2022 - 10.06.2022

Die Tagung wendet sich an Sozialrichterinnen und Sozialrichter aller Instanzen.
Die Corona-Pandemie hat die Dimension tatsächlicher und (sozial-) rechtlicher Herausforderungen an die Gesundheitssysteme neu in den Fokus gerückt. Mit Deutschland standen und stehen die anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das Vereinigte Königreich, die Europäische Union und die übrigen Staaten der Welt vor der Aufgabe, ihre Gesellschaften und Gesundheitssysteme über politische, verwaltungs- und sozialrechtliche Maßnahmen bestmöglich durch diese Ausnahmesituation zu steuern. Das Seminar soll den Rahmen einer Einordnung und Bewertung aufgrund der – zum Zeitpunkt der Durchführung des Seminars – aktuellen Lage bieten.
Dies soll
  • mittels der Darstellung der nationalen und europarechtlichen Grundlagen und Handlungsfelder zu Fragen im Zusammenhang mit der Pandemie,
  • durch die Vorstellung nationaler Gesundheitssysteme der Europäischen Union im Vergleich,
  • anhand individueller Chroniken/Berichte aus verschiedenen Ländern zu den tatsächlichen und rechtlichen Gegebenheiten vor und während der Pandemie (Deutschland, ggf. Frankreich/Schweden/Italien, Vereinigtes Königreich, China),
  • mit einem Beitrag zu den rechtlichen Grundlagen zur europäischen Arzneimittelversorgung/Impfstoffverteilung,
  • mit einer Sichtung einschlägiger Rechtsprechung des EuGH zu den Gesundheitssystemen
erfolgen und mit einem Ausblick auf den Ansatz der Europäischen Kommission einer „Europäischen Gesundheitsunion“ abschließen.
Ziel der Tagung ist es, den Sozialrichterinnen und Sozialrichtern einen Überblick zu diesem sozialrechtlichen Themenkomplex im Kontext der Corona-Pandemie zu geben und die Fragen und Entwicklungen in diesem Zusammenhang zu erörtern.
Diese Tagung wird auch im Rahmen des European Judicial Training Network (EJTN) ausgeschrieben. Sie ist in besonderem Maße auch für ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet.
Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de