Bekämpfung des Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus


Tagungsnr.: 24c
Veranstaltende JV: Bund
Datum: 21.08.2022 - 26.08.2022

Die Tagung wendet sich an Richterinnen und Richter, vornehmlich der Straf- und Verwaltungsgerichtsbarkeit, sowie an Staatsanwältinnen und Staatsanwälte. Die von ihrer Ausrichtung her interdisziplinäre Tagung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgehend von einer wissenschaftlich basierten Beschreibung der einzelnen Phänomene ein vertieftes Verständnis übergreifender Ansätze zur Bekämpfung rechtsextremistischer Bestrebungen vermitteln. Im Einzelnen werden Vorträge angeboten zu folgenden Themenbereichen:
  • Aktuelle Erscheinungsformen rechtsextremistischer Bedrohungen
  • Öffentlich-rechtliche Instrumentarien (z. B. ND-Recht, Polizeirecht, Waffenrecht, Vereinsverbotsverfahren)
  • Strafrechtliche Instrumentarien (z. B. Vereinigungsstraftaten, Vorbereitungsdelikte, Hate Speech)
  • Besonderheiten öffentlicher Hauptverhandlungen
  • Opferbetreuung
  • Einbeziehung nichtstaatlicher Akteure
  • Schutzmechanismen und Angebote zur Deradikalisierung.

Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de