Arzthaftung und ärztliches Gutachten - Grundlagen


Tagungsnr.: 13b
Veranstaltende JV: Nordrhein-Westfalen
Datum: 28.04.2019 - 03.05.2019

Die Tagung wendet sich vorwiegend an Richterinnen und Richter der Zivilgerichtsbarkeit. Sie widmet sich ausgewählten Problemen des Arzthaftungsrechts und der Begutachtung durch medizinische Sachverständige. Während die Bedeutung dieser Thematik in der forensischen Praxis seit Jahren unvermindert zunimmt, wird sie in der juristischen Ausbildung allenfalls am Rande berücksichtigt. Zugleich kann sie sich der Rechtspraktiker aufgrund ihrer Komplexität ohne Hilfestellung nur schwer erschließen. Die vorliegende Veranstaltung soll eine solche Hilfestellung für die Praxis bieten. Geplante Themen sind unter anderem:
  • Grundlagen des Arzthaftungsrechts und des Arzthaftungsprozesses
  • Qualitätsmerkmale und Fehlerquellen bei der medizinischen Begutachtung
  • Auswahl der Gutachterinnen und Gutachter, Zusammenarbeit mit Sachverständigen und deren Befragung in der mündlichen Verhandlung
  • Rechtliche Anforderungen an medizinische Sachverständigengutachten in der Rechtsprechung des BGH
  • Spezielle Kausalitätsprobleme im Arzthaftungsprozess
  • Ausgewählte aktuelle Rechtsprechung im Bereich des Arzthaftungsrechts.


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de