Personenschadensrecht


Tagungsnr.: 4d
Veranstaltende JV: Bayern
Datum: 28.01.2019 - 01.02.2019

Zahlreiche Zivilrichterinnen und Zivilrichter sind, von unterschiedlichen Fachgebieten kommend (Arzthaftungsrecht, Verkehrszivilrecht, Versicherungsrecht und auch allgemeines Haftungsrecht) bei der Prüfung der Rechtsfolgenseite von Ersatzansprüchen mit Fragen des Personenschadensrechts befasst. Die Fortbildung widmet sich diesen Fragen im Speziellen, berührt dabei aber auch Fragen des allgemeinen Schadensrechts. In Vorträgen, Diskussionen und im Erfahrungsaustausch sollen sowohl die rechtlichen Fragestellungen beleuchtet als auch konkrete Berechnungswege eingeübt und Vergleichsstrategien diskutiert werden. Vorgesehen sind folgende Schwerpunkte:
  • Kausalität und Schaden im Personenschadensrecht
  • Schmerzensgeldbemessung und Feststellungsanträge
  • Mitverschulden und Schadensminderungspflicht
  • Verdienstausfall und Haushaltsführungsschaden
  • Vergleichsstrategien.


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de