Revisionsrecht für Staatsanwältinnen und Staatsanwälte


Tagungsnr.: 1c
Veranstaltende JV: Berlin
Datum: 07.01.2019 - 11.01.2019

Die Tagung soll sich über eine allgemeine Einführung in das Revisionsrecht hinaus vor allem mit der staatsanwaltschaftlichen Perspektive auf dieses Rechtsgebiet befassen. Neben der allgemeinen Einschätzung, wann sich die Einlegung einer Revision aus staatsanwaltlicher Sicht anbietet, soll insbesondere auf folgende spezifischen Probleme eingegangen werden:
  • Begründung von Sach- und Verfahrensrügen (auch unter Beachtung von Nr.156 Abs.2 RiStBV)
  • Begründung einer Strafmaßrevision
  • Revisionsgegenerklärung
  • Revisibilität tatrichterlicher Beweiswürdigung sowie der Strafzumessung
  • Verfahrensabsprachen.


Zurück zur Übersicht
Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de