Jahresprogramm

Hier finden Sie Hinweise zu unserem Jahresprogramm 2016 und 2017. Das Jahresprogramm 2017 bieten wir Ihnen unter dem Navigationspunkt Downloads als PDF-Datei an.

Lehrsaal




Für Vorschläge, Anregungen und Wünsche zum Fortbildungsprogramm sind wir stets dankbar. Sie gewährleisten die Ausrichtung des Fortbildungsprogramms an Ihren Bedürfnissen und Interessen. Nutzen Sie doch einfach unsere Kontaktseite.






Allgemeine Hinweise zum Jahresprogramm 2016

Das Jahresprogramm 2016 und 2017 stellen wir Ihnen in einer nach Datum sortierten Übersicht in der Rubrik "Jahresprogramm 2016" ; "Jahresprogramm 2017" vor. Mit dem zu der Tabelle eingerichteten Filter erreichen Sie eine nach Fachgebieten geordnete Darstellung des Jahresprogramms. Zu jeder Tagung wird eine inhaltliche Kurzbeschreibung gegeben, die Sie aufrufen können, indem Sie den in der 3. Spalte der Tabelle angegebenen Titel der Tagung anklicken. Das gesamte Jahresprogramm 2016 und 2017 bieten wir Ihnen unter einem weiteren Navigationspunkt auch als PDF-Datei an. Die Deutsche Richterakademie nimmt keine Anmeldungen entgegen. Richten Sie Ihre Anmeldung bitte an die in Ihrer Justizverwaltung für Fortbildung zuständige Stelle.

Die Themen der insgesamt 8 Tagungen "Deutsche Richterakademie Aktuell"  werden aus Gründen der Aktualität erst mit einem zeitlichen Vorlauf von jeweils etwa einem halben Jahr beschlossen und danach gesondert ausgeschrieben.

Die im Rahmen des European Judicial Training Network (EJTN) ausgeschrieben Veranstaltungen sind in besonderem Maße für ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet. In Trier stehen bei diesen Tagungen jeweils 10, in Wustrau jeweils 5 zusätzliche Plätze für ausländische Gäste zur Verfügung. Beachten Sie die Hinweise in den Kurzbeschreibungen der Tagungen. Konnte Ihnen kein Platz im Rahmen des Kontingents Ihrer Justizverwaltung zur Verfügung gestellt  werden, können Sie ab vier Wochen vor Tagungsbeginn frei gebliebene oder gewordene Tagungsplätze bei der veranstaltenden Justizverwaltung erfragen. Eine Teilnahme ist jedoch auch in diesen Fällen nur nach Abstimmung mit Ihrer Justizverwaltung möglich.

Während einer Exkursion im Rahmen einer Tagung sind die Verpflegungskosten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst zu tragen.

In der Tagungsstätte Wustrau besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung für noch nicht schulpflichtige Kinder in einem nahe gelegenen Kindergarten. Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit dem Tagungsbüro in Verbindung. Auch in Trier steht inzwischen wieder eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Setzen Sie sich bitte mit dem Trierer Tagungsbüro in Verbindung.

Schwerbehinderte Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, sich vor der Anreise mit dem Tagungsbüro in Verbindung zu setzen, damit ggf. erforderliche organisatorischen Vorbereitungen für den Aufenthalt getroffen werden können
Ansprechpartnerin für Menschen mit Behinderung in der Tagungsstätte Wustrau ist: Frau Justizbeschäftigte Liliane Vollrath-Petruschke, liliane.vollrath-petruschke@deutsche-richterakademie.brandenburg.de.

Beide Tagungsstätten verfügen nunmehr über eine Ausstattung mit W-LAN, sodass Sie zusätzlich zu den Ihnen in den Bibliotheken zur Verfügung stehenden PC-Arbeitsplätzen auch bei der Verwendung eines eigenen Laptops die Möglichkeit des Netzzugangs haben.

Die Deutsche Richterakademie nimmt keine Anmeldungen entgegen. Richten Sie ihre Anmeldung bitte an die in ihrer Justizverwaltung für Fortbildung zuständige Stelle.

Deutsche Richterakademie - Tagungsstätte Trier: trier(at)deutsche-richterakademie.de - Tagungsstätte Wustrau: wustrau(at)deutsche-richterakademie.de